Nach einem weiteren Tag auf See – zerrissen zwischen nichts tun müssen und sich aber nicht beruhigen können – kommen wir auf Cozumel an. Mexikanische Insel. Wir haben 12 Stunden und keinen festen Plan. Es wird einer der schönsten Tage des Urlaubs werden.

Cozumel-MartinStrattner-02Cozumel-MartinStrattner-01Cozumel-MartinStrattner-03

Wir frühstücken erst noch entspannt mit Blick auf die Küste bei Sonnenaufgang, dann wird der Fotorucksack gepackt. Wir gehen von Bord. Das Licht ist herrlich gelb.

Cozumel-MartinStrattner-04 Cozumel-MartinStrattner-05 Cozumel-MartinStrattner-06 Cozumel-MartinStrattner-08Cozumel-MartinStrattner-09 Cozumel-MartinStrattner-10 Cozumel-MartinStrattner-11

So unterschiedlich die karibischen Inseln auch sind, auf der Reise zeigt sich, dass sie eine große Gemeinsamkeit haben. Zwischen Anleger und Stadt hat der geschäftstüchtige Regent der Insel eine Barriere aus Touristengeschäften gebaut. Diese “DutyFree-Shops” genannten Irrgärten aus Schmuckgeschäft, konzeptlosem Ramschladen und dunklem verlassenem Loch müssen erst durchquert werden. Auf Cozumel ist das dermaßen perfektioniert, dass man nicht anders kann als in großem Respekt und dem visuellen Brechreiz nahe die Füße in die Hand zu nehmen, schnell durch. Auch wenn man eigentlich doch dringend Sonnencreme bräuchte.

Es ist noch sehr früh. Die paar Leute die schon wach sind sind das wohl wegen der Ankunft des Kreuzfahrtschiffs. Interessante Autos. Und jede Menge Roller fahren durch die Gegend. Ich habe den Führerschein mitgenommen, und nen Plan.

Cozumel-MartinStrattner-12 Cozumel-MartinStrattner-13 Cozumel-MartinStrattner-14 Cozumel-MartinStrattner-15 Cozumel-MartinStrattner-16 Cozumel-MartinStrattner-17 Cozumel-MartinStrattner-18 Cozumel-MartinStrattner-19 Cozumel-MartinStrattner-20 Cozumel-MartinStrattner-21 Cozumel-MartinStrattner-22 Cozumel-MartinStrattner-23

So, wir haben genug von Cozumel Stadt gesehen. Ich will auch so cool sein wie die Jungs oben auf den Zweirädern. Jetzt mieten wir uns selbst einen Roller. Preisverhandlung: 30 – 25 – 20; wir haben das Gefühl ein gutes Geschäft gemacht zu haben. Der Vermieter auch. Aber WIR haben von ihm ne Original (Straßen-)Karte bekommen. Er nur ne Kopie der (Visa-)Karte :)

Gleich bei meiner Testfahrt lerne ich die Inselpolizei kennen. Ein versteckt aufgestelltes Einbahnstraßenschild wird mir zum Verhängnis. Der Polizist hat aber aufgrund meines Erscheinungsbildes keine Lust auf nen Kontakt mit mir. Und das nicht weil ich gefährlich aussehe. Sondern einfach bescheuert.

Cozumel-MartinStrattner-24 Cozumel-MartinStrattner-25 Cozumel-MartinStrattner-26

Ein kurzer Abstecher bei einer Maja-Ruine. Die so klein ist, dass sie wohl eher ein gut gebautes Gartenhaus war als Kultstädte.

Cozumel-MartinStrattner-27 Cozumel-MartinStrattner-28

Wir wollen einmal um die Insel fahren. Zuerst weiter die Westküste runter. Die ist berühmt für die tollen Strände. Da wollen wir hin. Zum karibischen Klischee. Wir fahren viele Stichstraßen runter, weg von der Hauptstraße, hin zur Küste. Zuerst noch mit enttäuschendem weil sehr felsigem Ergebnis.

Cozumel-MartinStrattner-29 Cozumel-MartinStrattner-30 Cozumel-MartinStrattner-31

Und irgendwann finden wir den Strand der verdammt nah dran ist an dem erträumten Ideal. Endlos Sand, Palmen, blaues Wasser. Wir bestellen uns Kaltgetränke und Fajita. Es ist fantastisch.

Cozumel-MartinStrattner-32 Cozumel-MartinStrattner-33 Cozumel-MartinStrattner-34 Cozumel-MartinStrattner-35 Cozumel-MartinStrattner-36 Cozumel-MartinStrattner-37 Cozumel-MartinStrattner-39 Cozumel-MartinStrattner-40 Cozumel-MartinStrattner-41 Cozumel-MartinStrattner-43

Ins Wasser mit der GoPro. Wir finden nen lebendigen Seestern. Erfrischt an Land und lesen. Es könnte ewig so weitergehen.

Cozumel-MartinStrattner-46 Cozumel-MartinStrattner-48 Cozumel-MartinStrattner-49 Cozumel-MartinStrattner-51 Cozumel-MartinStrattner-52 Cozumel-MartinStrattner-53 Cozumel-MartinStrattner-55 Cozumel-MartinStrattner-56 Cozumel-MartinStrattner-57 Alfa *2 Alfa *1 Nazareno Cozumel-MartinStrattner-61

Jede Menge interessante Dinge zu sehen. Im Wasser, an Land. Oben und unten, kleine Dinge und das große Ganze.

Cozumel-MartinStrattner-62 Cozumel-MartinStrattner-63 Cozumel-MartinStrattner-64 Cozumel-MartinStrattner-65 Cozumel-MartinStrattner-66Cozumel-MartinStrattner-67 Cozumel-MartinStrattner-68 Cozumel-MartinStrattner-69 Cozumel-MartinStrattner-70

Es muss ja auch mal weitergehen. Wir haben gerade mal ein Viertel der Rundfahrt geschafft bisher. Aber es ist schon über die Hälfte des Tages um. Die Sonne steht schon relativ tief, als wir am Südzipfel der Insel sind. Der Leuchtturm markiert den Punkt wo sich die Westküste und die Ostküste zum Atlantik hin treffen. Die Landschaft ändert sich. Was vorher Traumstrand mit Sand und dichtem Bewuchs war, ist jetzt felsige, karge Küste mit jeder Menge Wind. Sehr viel Wind. Diese Seite ist NOCH besser als die andere.

Cozumel-MartinStrattner-71 Cozumel-MartinStrattner-72 Cozumel-MartinStrattner-73 Cozumel-MartinStrattner-74 Cozumel-MartinStrattner-75 Cozumel-MartinStrattner-76 Cozumel-MartinStrattner-77 Cozumel-MartinStrattner-78 Cozumel-MartinStrattner-80

Den Käfer und den Jeep sehen wir immer wieder. Und nur die. Zusammen mit unserem Roller die einzigen Fahrzeuge die an der Ostküste unterwegs sind. Und wir alle drei bleiben immer wieder am Straßenrand stehen, um diese grandiose und zügellose Natur zu bewundern. Wir sind wieder vorne, bleiben stehen, fotografieren, der Käfer fährt vorbei. Wir grinsen uns an.

Zwei Klassiker Cozumel-MartinStrattner-83 Cozumel-MartinStrattner-84 Cozumel-MartinStrattner-85 Cozumel-MartinStrattner-86 Cozumel-MartinStrattner-87 Cozumel-MartinStrattner-88 Cozumel-MartinStrattner-89 Cozumel-MartinStrattner-90 Cozumel-MartinStrattner-91 Cozumel-MartinStrattner-92 Cozumel-MartinStrattner-93 Cozumel-MartinStrattner-94 Cozumel-MartinStrattner-95 Cozumel-MartinStrattner-96 Cozumel-MartinStrattner-97 Cozumel-MartinStrattner-98 Cozumel-MartinStrattner-99 Cozumel-MartinStrattner-100

Auf den letzten Metern – schon in Cozumel Stadt – trifft uns ein karibischer Regenguss. Als wir den Roller abgeben ist dieser schon wieder vorbei. Wir gehen durch die Stadt zurück zum Schiff. Auf dem Weg wieder an dem Christbaum vorbei, es wird fleißig für Weihnachten dekoriert. In sechs Tagen ist Heiligabend, festliche Stimmung will bei mir noch nicht aufkommen. Die neuen Eindrücke und Sommerstimmung ist stärker.

Cozumel-MartinStrattner-101 Cozumel-MartinStrattner-102 Cozumel-MartinStrattner-103