Ein Wochenende mit der Familie in Südtirol. Zum Essen, Saunieren und Wandern. In dieser Reihenfolge. An diesem Tag war Wandern geplant. Und das Wetter war eher mittel. Was toll ist, wenn es den Tag zuvor und danach schlecht ist. Perspektive.
Das war auch ein kleines Experiment hier. Die Bilder sind nämlich ausschließlich mit dem iPhone gemacht. Die X10 durfte diesmal in der Tasche bleiben.

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-01 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-03 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-06 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-07 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-08 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-09

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-10 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-11 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-12 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-13 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-14

Irgendwann führte uns der Weg über eine Pferdeweide. Drüber über den elektrischen Zaun. Im Nebel weit hinten die Pferde. Man glaubte mir nicht, dass Pferde “reine Angriffstiere” sind. Trotzdem ein wenig Verunsicherung. Wir gehen nah am Zaun.

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-18 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-19 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-20

Eines der bis dahin uninteressierten Großtiere hatte dann plötzlich doch großes Interesse. Und zuerst sah es aus, als hätte es meinen Spaß zu ihrem aggressiven Angriffsverhalten gehört, und wolle mir jetzt aber mal richtig zeigen wer hier das Sagen hat. Oder wie mein Bruder sagte: “Wichtig ist, dass du zuerst boxt, bevor es selbst was machen kann” :)

Aber dann, großes Streicheln und Freude.

Ja ich weiß, dass das Video sehr cheesy ist. Das muss so sein, ihr bösen Menschen ;)

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-21 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-22 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-23 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-24 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-26 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-27

Der Regen der vergangenen Tage hatte die Hohlwege zu Bächen werden lassen. Damit die Schuhe trocken bleiben also immer wieder kreuz und quer gehen, über die weniger überfluteten Teile.

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-28 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-29 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-30 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-31 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-32 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-33

Zu Mittag: Kaiserschmarrn. Großartig.

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-34

Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-35 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-36 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-37 Wanderung_von_Jenesien-MartinStrattner-39